Die WuHu BARF-Menüs - Was haben wir uns dabei eigentlich gedacht?

Als zertifizierte Ernährungsberaterin nach Dr. med. vet. Jutta Ziegler liegt mir eine natürliche und artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen besonders am Herzen. Auch wenn wir ausgewählte Trocken- und Nassfutter im Sortiment haben, ist es mir doch wichtig, so vielen Hunde- und Katzenbesitzern wie möglich die natürlichste und artgerechteste Fütterung näher zu bringen: Die Fütterung von rohem Fleisch und Gemüse, das sogenannte BARFen.

Um die Ernährung des Hundes und der Katze mit Rohfleisch/BARF so einfach wie möglich zu gestalten, entstand die Idee der Wunderbare Hundejahre Rohfleisch-Menüs. So sind in den Menüs alle notwendigen Komponenten enthalten, lediglich Öl und ggf. Ei muss frisch ergänzt werden. Wichtig war uns hierbei auch die Verwendung von regionalen Produkten. Glücklicherweise können wir nun dank einem tollen Partner ein Tiroler Produkt anbieten: Fleisch von Tiroler Schlachttieren, verarbeitet und abgefüllt in Tirol!

 

 

Aber was haben wir uns nun eigentlich bei der Zusammensetzung der BARF-Menüs gedacht:


mehr lesen 0 Kommentare

So erkennt man gutes NASSFUTTER - auf diese 4 Punkte sollte man achten

mehr lesen 0 Kommentare

Übergewicht beim Hund - wie erkennt man es und was kann man dagegen unternehmen

Mehr als 30% unserer Hunde und Katzen sind übergewichtig, Tendenz steigend! Die Ursachen sind vielfältig: Sie reichen von eher simplen Ursachen, wie "zu viel Futter" oder "zu wenig Bewegung", bis hin zu hormonellen Erkrankungen, Einsatz von diversen Medikamenten oder einer gestörten Darmflora.

Beginnen wir mit dem Futter als Ursache. Hier ist natürlich das "Zu viel" ein Problem, häufig ist es aber auch einfach das falsche Futter, dass unsere Vierbeiner übergewichtig werden lässt.

Zu viele und vor allem die falschen Kohlenhydrate in Fertigfuttermitteln lassen den Blutzuckerspiegel ständig schwanken, Heißhungerattacken sind hier vorporgrammiert. Außerdem liefern Kohlenhydrate schnelle Energie, die, wenn nicht sofort verbraucht, in Fettdepots eingelagert wird. Neben den Kohlenhydraten können Futtermittel auch andere Substanzen, wie z.B. synthetische Vitamine oder andere Stoffe, enthalten, die wegen ihrer hormonähnlichen Wirkung zu Dickmachern werden können.

mehr lesen 2 Kommentare

Raus aus dem Fertigfutter-Dschungel!

Welches Futter ist das richtige für meinen Hund? Eine Frage, die wir Hundebesitzer uns alle schon mindestens einmal gestellt haben. Die unglaubliche Vielfalt der angebotenen Futtermittel stellt jeden Hundebesitzer auf der Suche nach dem richtigen Futter vor eine Herausforderung.

mehr lesen 0 Kommentare